Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freiwillige Feuerwehr

Führung

Der ehrenamtliche Bereich der Feuerwehr Gladbeck wird vom Leiter der Feuerwehr Thorsten Koryttko (Mitte) und seinen Stellvertretern Dr. Ralf Makowka (Rechts) und Marcus Jacobi (Links) geführt.

Löschzug 42 – Mitte

Der Löschzug 42 - Mitte ist in einem separaten Gerätehaus an der Feuer- und Rettungswache untergebracht. Hier werden durch den Löschzug verschiedene Sonderfahrzeuge im Einsatz besetzt.

 

Feuerwehrgerätehaus Löschzug Mitte

 

Feuerwehrgerätehaus Löschzug Mitte, Vorderes Eckgebäude hinter der Hauptwache in Stadtmitte

 

Löschzug Mitte (LZ42)

 

Im Löschzug Mitte (LZ42) verrichten insgesamt 41 Einsatzkräfte ihren ehrenamtlichen Dienst.

 

 

Jörg Schnelzer

Löschzugführer

Jörg Schnelzer

 

Denis Werner

Stellvertretender Löschzugführer

Dennis Werner

 

 

Löschzug 43 – Rentfort

Die beiden Löschzuge Zweckel und Rentfort bilden gemeinsam den Löschzug Nord. Im gesamten Löschzug Nord sind mehr als 70 Einsatzkräfte tätig.

 

Feuerwehrgerätehaus

 

Der gesamte Löschzug Nord ist im Feuerwehrgerätehaus an der Berliner Straße im Stadtteil Rentfort-Nord untergebracht. Das 1999 errichtete Gebäude verfügt über Stellplätze für 5 Großfahrzeuge und zwei Kleineinsatzfahrzeuge. Das dazugehörige Gelände bietet die Möglichkeit den Übungsdienst direkt vor Ort durchzuführen.

 

Löschzug Rentfort (LZ 43)

 

Der Löschzug Rentfort (LZ 43) ist insgesamt 33 Einsatzkräfte stark.

 

Jens Kuhl

Löschzugführer

Jens Kuhl

 

Kevin Hirschmann

Stellvertretender Löschzugführer

Kevin Hirschmann

 

 

Löschzug 44 – Zweckel

Feuerwehrgerätehaus

 

Der gesamte Löschzug Nord ist im Feuerwehrgerätehaus an der Berliner Straße im Stadtteil Rentfort-Nord untergebracht. Das 1999 errichtete Gebäude verfügt über Stellplätze für 5 Großfahrzeuge und zwei Kleineinsatzfahrzeuge. Das dazugehörige Gelände bietet die Möglichkeit den Übungsdienst direkt vor Ort durchzuführen.

 

Löschzug Zweckel (LZ 44)

 

Der Löschzug Zweckel (LZ 44) setzt sich aus 42 Einsatzkräften zusammen.

 

Holger Kuznik

Löschzugführer

Holger Kuznik

 

Michael Ehrenberg

Stellvertretender Löschzugführer

Michael Ehrenberg

 

 

Löschzug 45 – Brauck

Das Feuerwehrgerätehaus für den Löschzug Brauck befindet sich an der Welheimer Straße unweit zur Mottbruchhalde.

 

Feuerwehrgerätehaus

 

Auf Grund der Nähe zur Autobahn (BAB 2) ist in den nächsten Jahren eine Erweiterung des Gerätehauses geplant.

 

Der Löschzug Brauck (LZ 45) verfügt über eine Stärke von 40 Einsatzkräften. Die Löschzüge Mitte und Brauck bilden die Löscheinheit Süd. Somit kommt die Löscheinheit Süd auf über 80 Einsatzkräfte.

 

Dirk Kasper

Löschzugführer

Dirk Kasper

 

Björn Thesing

Stellvertretender Löschzugführer

Björn Thesing

 

Erfahren Sie mehr über den Löschzug Brauck in diesem Video.

 

 

 

 

Zahlreiche Nachwuchskräfte für die Freiwillige Feuerwehr

Fünf Wochen Ausbildung mit rund 100 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung. 26 junge Frauen und Männer aus Gladbeck haben an einem Grundlehrgang (Modul 1 und 2) für die Freiwillige Feuerwehren teilgenommen. Gekrönt wurde der Lehrgang am 26.03.2022 mit einer sechsstündigen Prüfung, die die jungen Leute erfolgreich absolvierten. Am Ende des Tages konnten sie nach schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung ihre Teilnahmeurkunden entgegennehmen. Zwischenzeitlich war auch die Bürgermeisterin Bettina Weist vor Ort, um den jungen Leuten Glück für ihre Prüfung zu wünschen.

 
Inhalte des Lehrgangs waren rechtliche Grundlagen, Fahrzeugkunde, Gefahrenbeurteilung und in der Praxis die Handhabung von feuerwehrtechnischem Gerät. Dabei haben die neuen Feuerwehrmitglieder auch die Vorgehensweise in verschiedenen Einsatzszenarien kennengelernt. Dazu gehörte die Vornahme von tragbaren Leitern bei Wohnungsbränden, das taktische Vorgehen bei einem Kellerbrand oder der der Schaummitteleinsatz bei einem Containerbrand.    

 
Im weiteren Verlauf des Jahres werden die jungen Leute in ihren Löschzügen Mitte, Rentfort, Zweckel und Brauck weitere Praxiserfahrung sammeln. Weitere Lehrgänge zur Vervollständigung der Grundausbildung stehen in diesem Jahr noch an. Dazu gehören auch ein Atemschutzgeräteträgerlehrgang und der zweite Teil der Grundausbildung (Modul 3 und 4). Neben den Mitgliedern aus der Jugendfeuerwehr hat auch eine stattliche Anzahl von Quereinsteigern den Lehrgang absolviert. Diese hatten zuvor noch keine Berührung mit der Feuerwehr und verstärken nun ebenfalls die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Wir freuen uns sehr über die junge Vertstäkung unserer Löschzüge...

 

BM
1

Anschließen der Schlauchleitungen für einen Schaumangriff...  

3

 Die Einsatzbereitschaft wird wieder hergestellt... 

4

 Hier ein Trupp bei der Vornahme eines Strahlrohres... 

5

 Einsatzbefehl durch den Einheitsführer...  

 

6

 Vorbereitung der Wasserversorgung... 

7

 Vornahme eines Schaumrohres... 

8

Der Maschinist bei der Arbeit... 

10

Zum Abschluss der Prüfung geht ein Trupp noch zum Kellerbrand vor...

11

Ein letztes Antreten und die Prüfung ist geschafft...


 

Pflege der Aussenanlage

Die ersten schönen Tage im Mai nutzten die Kollegen Werner Pollack und Florian Strate um den Aussenbereich des Gerätehauses an der Welheimerstraße auf  Vordermann zu bringen.

Aussenanlage